Wie kleidet man sich mit 40: Tipps für die Gestaltung der Garderobe

Wie kleidet man sich mit 40: Tipps für die Gestaltung der Garderobe

Eine Frau von 40 Jahren, immer noch voller Energie, attraktiv, führt ein sozial aktives Leben. Und ihr Aussehen verdankt sich sicherlich diesem Lebensstil. Was können wir sagen – zeitgenössische Frauen haben es schwer. Sie sind gezwungen, Familie, Arbeit, soziale Aktivität zu jonglieren, und in der Verwirrung der Tage manchmal so schwer, ein wenig Zeit für sich selbst zu finden. Die ablehnende Haltung zu ihrer Schönheit ist jedoch in jedem Alter inakzeptabel.

Heute ist die Seite ein Stilvoller Trick, der dir erzählt, wie du dich in 40 Jahren die Frau anziehst, um dich richtig zu positionieren.

Die Regeln der Bildung der Garderobe Frauen über 40

Der entscheidende Faktor bei der Auswahl der Kleidung ist nicht, wie viele Jahre Sie auf dem Pass, und wie Sie aussehen. Es gibt jedoch einige Grundprinzipien die für das absolute Maximum von vierzig Jahren gelten.

1. Wenn Sie eine gute körperliche Verfassung behalten und den sportlichen Stil lieben, tragen Sie ihn gerne! Alles hat jedoch seinen Ort und seine Zeit. Der Sportstil eignet sich für Ausflüge zu Grillabenden, Landwanderungen oder als Hausgarderobe. Neben Sport sind auch andere Dinge. Rosa Velour-Trainingsanzug mit Strasssteinen und eine Kapuze mit Hasenohren sind für jemanden außer der glamourösen 18-jährigen Blondine mit einem Gewicht von 45 kg wahrscheinlich nicht geeignet.

Selbst im sportlichen Stil ist es am besten, wenn man über 40 Jahre alt ist.

2. Versuchen Sie nicht, eine Überstundenzeit ineydzherstva mit Hilfe von Kleidern zu vereinbaren. Mini-Röcke, Tops, Bauch aus, helle Neon-Dinge, Kleider im Stil „Baby-Puppe“ können nur 17-jährige Mädchen leisten, und das ist nicht alles. Und selbst wenn Sie vernünftigerweise glauben, dass Sie einen makellosen Körper haben, gibt es geeignetere Wege, ihn anderen zu zeigen.

3. 40-jährige Frau sollte teuer aussehen. Dies bedeutet nicht, dass die Dinge nur in den Boutiquen von Mailand gekauft werden müssen. Sie müssen nur verstehen, was Sie sparen können, und was ist besser, das Geld ohne Reue zu verteilen.

Vierzig Damen aus Mailand

Manche Frauen haben ein erstaunliches Gefühl, dass sie preiswerte Dinge finden, die wie Models auf dem Cover eines Hochglanzmagazins aussehen.


Natürlich ist solch ein Talent nicht jedem gegeben. Sie können jedoch einige der Prinzipien übernehmen, mit denen Sie eine Menge Geld sparen können, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Folgen Sie beispielsweise der Regel: „Kaufen Sie einen Pelzmantel im Sommer und einen Badeanzug im Winter.“

4. Wetten Sie auf die Klassiker . Klassischer Kleiderschrank vielseitig – es ist für jede Form und jedes Alter geeignet. Mit 40 Jahren ist er jedoch am geeignetsten. Die Grundlagen des klassischen Stils – Zurückhaltung, Mäßigung und Eleganz. Und am wichtigsten ist, dass der klassische Stil nie aus der Mode kommt.

5. Shoes ist der erste Punkt in der Liste der Dinge, die nicht zu retten sind, weil seine Qualität nicht nur von deinem Aussehen abhängt, sondern auch vom Komfort und dem Zustand deiner Gesundheit. Wählen Sie Schuhe aus natürlichen Materialien. Und gib nicht auf den Fersen auf. Medium Chunky Heel passt perfekt zum klassischen Stil.

Stöckelschuhe machen die Figur schlanker, schlanker, und vorausgesetzt, dass die Höhe der Ferse und der Schuh korrekt passen, werden diese Schuhe viel bequemer als absolut flache Schuhe sein.

6. Vorsicht, vulgär . Zu tiefe Schnittführung, Halsausschnitt, schiere Bluse, helles Make-up – solche Dinge sind 18-jährige Mädchen wegen ihrer Unerfahrenheit verzeihlich. Aber auf einer reifen Frau sollte solche Fehler in seinem Stil nicht zulassen.

7. Accessoires geben deinem Ensemble einen wichtigen letzten Schliff, also wähle es sorgfältig aus.

Vielleicht wird nicht jeder verstehen, ob deine Tasche aus echtem Leder ist oder ein guter Ersatz ist. Aber gefälschte Major-Labels werden sicherlich auch dem ungeübten Beobachter auffallen.

Schmuck sollte nicht zu viel sein. Bevorzugt werden Natursteine ​​und Edelmetalle sowie Schmuck.

Vermeiden Sie infantile Accessoires wie Broschen in Form einer Katze oder eines Herzens. Es ist unanständig für eine Frau nach 40 Jahren in die Kindheit zu fallen.

Wir hoffen, dass unsere Tipps, wie Sie sich in 40 Jahren kleiden, Ihnen helfen werden, Ihren eleganten Stil zu formen.